Über uns

der kongress tanzt  ist ein Kompetenznetzwerk. Wir stehen für gelebte Vielfalt. Uns unterscheidet die berufliche Herkunft, uns eint die Haltung. Beweglich, mitten drin und mit dem Blick für das, was relevant ist. Wir entwickeln maßgeschneiderte Konzepte für Ihre Veranstaltung und setzen sie ganzheitlich und professionell um, mit Liebe fürs Detail. So entstehen Räume, in denen sich menschliche Potenziale entfalten. Begeisterung ist das Ergebnis, wenn der kongress tanzt.

Aus unserem Manifest
Tagungen, die der menschlichen Kommunikation und Begegnung dienen, erfreuen nicht nur Veranstalter und Teilnehmer. Wir sehen darin auch eine wichtige soziale Innovation: Unsere Wirtschaft und Gesellschaft brauchen Orte, an denen Menschen in Bewegung kommen. Bei der Beratung und Umsetzung leiten uns diese Gedanken:

  1. Menschen verfügen über die Intelligenzen von Körper, Herz und Geist. Wir schaffen einen Rahmen, in dem sich ihr gesamtes Potenzial entfaltet.
  2. Staunen, Freude, Sehnsucht, Verbundenheit, Berührung – Emotionen sind unsere inneren Motoren. Darauf bauen wir unsere Konzeptionen auf.
  3. Der Körper ist die Heimat unserer Herzen und Hirne. Wir geben ihm, was er zum Wohlfühlen und Lernen braucht.
  4. Wir beziehen ein, sehen Teilnehmer als Teilgeber, nutzen die Weisheit der Vielen, um mehr Wissen und bessere Ergebnisse zu ermöglichen.
  5. Menschen möchten miteinander sprechen. Frontalunterricht ade! Wir fördern Dialog, Austausch und gegenseitige Inspiration.
  6. Präsentationen sollen unterhalten und informieren, nicht narkotisieren. Wir helfen Vortragenden, ihr Wissen lebendig zu präsentieren – durch eindrucksvolle, kreative Ideen und starke Visualisierungen.
  7. Wir setzen auf offene und spielerische Formate. Denn sie schaffen Räume, in denen Menschen Wesentliches erfahren können.
  8. Networking wird nicht auf die Kaffeepause beschränkt. Wir finden Zeit und Anlässe für mühelosen Austausch und echte Begegnung.
  9. Wer seine Zuhörer begeistern möchte, sollte sie verstehen und abholen. Keine Antwort ohne Frage.
  10. Der perfekte Tag ist nicht perfektionistisch, sondern besteht aus einer Dramaturgie aus starken Bildern und Geschichten, aus innerer und äußerer Bewegung. Der Kongress tanzt.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s